Süßes als Trost

Landeshauptmann schickte Linzer Torte nach Israel

Weil die Friedenslicht-Reise in diesem Jahr unmöglich war, hat Landeshauptmann Thomas Stelzer jetzt Süßes nach Israel geschickt.

Ein Stück Linzer Torte twitterte Hannah Liko, Österreichs Botschafterin in Israel, am Freitag, verbunden mit einem Foto von einem früheren Besuch von Oberösterreichs LH Thomas Stelzer – siehe der Screenshot anbei. Diese „ausgezeichneten Kuchen“ hat Stelzer nach Israel geschickt, sozusagen als Trost dafür, dass er wegen der Pandemie diesmal keine Friedenslichtreise nach Israel machen konnte.

Dabei kommt es sonst immer auch zu einem persönlichen Treffen des Landeshauptmannes mit den vom Nazi-Terror Geflüchteten und Holocaust-Überlebenden aus Oberösterreich in Israel. Stelzer ist es „ein großes Anliegen, diese wertvollen Kontakte im Bewusstsein und in Erinnerung an eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte aufrecht zu erhalten“. Als kleine Geste der Verbundenheit hat er diesmal ein Stück Heimat in Form der „Original Linzer Torte“ an die Alt-Oberösterreicherinnen und Alt-Oberösterreicher nach Israel geschickt.

Botschafterin Liko hat dort für pandemiegerechte Verteilung der 12 Kuchen an die Türschwellen gesorgt.

Werner Pöchinger
Werner Pöchinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol