24.11.2020 08:33 |

Viel Zeit daheim

Corona-Pandemie macht Österreicher zu Putzteufeln

Seit dem ersten Lockdown im März haben viele Österreicher mehr Zeit zu Hause verbracht. Das wirkte sich auch auf Ordnung und Sauberkeit in den eigenen vier Wänden aus. Ein Drittel der Österreicher gab in einer Umfrage an, dass diese Aspekte nun viel wichtiger sind - 29 Prozent räumen öfter auf, 28 Prozent putzen öfter.

Besonders die 18 bis 29-Jährigen haben in der Krise ihre Liebe zu Sauberkeit und Ordnung entdeckt, so Ergebnisse einer Umfrage, die im Auftrag von Immoscout24 erstellt wurde.

Demnach sagten in dieser Altersgruppe 44 Prozent, dass sie darauf deutlich größeren Wert legen, mehr als ein Drittel räumt jetzt viel öfter auf und 42 Prozent putzen öfter. Insbesondere Männer gaben an, nun häufiger zu putzen und aufzuräumen, auch, dass sie mehr Wert auf Ordnung in der Wohnung legen. Frauen haben dagegen die Zeit in den eigenen vier Wänden verstärkt für eine neue Ordnung genützt: Jede zweite Befragte hat gründlich ausgemistet und damit Dinge erledigt, die davor schon lange liegen geblieben waren.

Jeder Zehnte lebt im Chaos
Doch nicht jeder hat in der Krise die Liebe zum Aufräumen oder zu Staubsauger und Wischmopp für sich entdeckt. Jeder zehnte Österreicher gab an, die eigenen vier Wände seien seit der Krise das reinste Chaos. Männer (16 Prozent) betrifft das eher als Frauen (7,5 Prozent).

Mehrheit war immer ordentlich
Fast sechs von zehn Österreichern gaben insgesamt an, dass es bei ihnen immer schon ordentlich war. Bei den über 40-Jährigen sind es sogar zwei Drittel, die meinen, dass sie auch bisher bereits in einem ordentlichen und sauberen Zuhause gewohnt haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol