31.10.2020 14:22 |

Knistern im Ohr

Apple räumt „Tonprobleme“ bei AirPods Pro ein

Apple hat „Tonprobleme“ bei seinen AirPods Pro eingestanden. Bei einem „kleinen Prozentsatz“ der Ohrhörer könnten „knisternde oder statische Töne“ auftreten, wie der kalifornische Konzern mitteilte. Betroffene erhalten kostenlosen Ersatz.

Die Tonprobleme betreffen laut Apple AirPods Pro, die vor Oktober 2020 hergestellt wurden. Charakteristisch sind demnach „knisternde oder statische Töne, die sich in lauten Umgebungen, beim Training oder beim Sprechen am Telefon verstärken“. Zudem könne es vorkommen, dass die aktive Geräuschunterdrückung „nicht wie erwartet“ funktioniert. Apple nennt beispielhaft „Verlust des Bassklangs oder Verstärkung von Hintergrundgeräuschen, z.B. Straßen- oder Fluglärm.“

Angaben zu den Ursachen der Probleme machte der Konzern nicht. Betroffene Nutzer erhalten über Apple oder autorisierte Fachhändler kostenlosen Ersatz. Das Serviceprogramm ist zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel gültig.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol