Stadtchef verteidigt:

Widmungsstreit um „grüne Oase“

In Hollabrunn gehen weiter die Wogen hoch: Wie berichtet, will die Stadt knapp 3000 Quadratmeter Grün in Bauland umwidmen. Anrainer sammeln nun Protestunterschriften gegen das Vorhaben, VP-Bürgermeister Alfred Babinsky reitet hingegen zur Verteidigung aus.

Ja, das alte Pfadfinderareal soll zur Schaffung von Wohnraum umgewidmet werden. Und ja, der Grund grenzt an ein beliebtes Ausflugsziel samt Landschaftsteich. Das sind aber schon alle Punkte, in denen sich Bürgermeister und Projektgegner einig sind. Babinsky: „Das Areal zwischen einer Wohnhausanlage und dem Kindergarten liegt direkt an einer Straße und mitten in einem definierten Stadtentwicklungsgebiet.“ Hier wurden zuletzt auch das Rotkreuz-Haus sowie Seniorenwohnungen errichtet.“ Das angrenzende Parkareal samt Teich sei von der geplanten Umwidmung nicht betroffen – ebenso wenig wie der dahinterliegende Grüngürtel mit altem Baumbestand.

In der Diskussion plädiert der Bürgermeister nun für mehr Sachlichkeit. Er wirft den Projektgegnern , die nun Unterschriften gegen ein bereits beschlossenes Vorhaben sammeln, Halbwahrheiten vor. Die Antwort wird wohl nicht lange auf sich warten lassen

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
16° / 23°
wolkig
17° / 23°
wolkig
14° / 20°
wolkig
16° / 22°
wolkig
13° / 19°
wolkig