Do, 20. Juni 2019
19.10.2010 11:36

Überfall in Wien

15-Jähriger von Bande verprügelt und ausgeraubt

Ein 15-jähriger Schüler ist am 3. Oktober in Wien von einer vierköpfigen Jugendbande attackiert und ausgeraubt worden. Nicht einmal als der Bursch bereits am Boden lag, ließen die Täter von ihm ab. Mit dem Handy und der Geldbörse des 15-Jährigen ergriffen sie schließlich die Flucht. Mit Aufnahmen aus den Überwachungskameras der U-Bahn will die Polizei jetzt die Bande fassen.

Dem Schüler waren die vier Jugendlichen bereits vor dem Angriff in der U-Bahn aufgefallen, in der neuen U2-Station Hardeggasse verließen sie gemeinsam den Zug. Von der darauffolgenden Attacke trug der 15-Jährige zahlreiche blaue Flecken und schmerzhafte Prellungen am Rücken, am rechten Arm und an den Beinen davon.

16 bis 20 Jahre alte Tatverdächtige
Die Tatverdächtigen sind zwischen 16 und 20 Jahre alt. Einer ist zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß, hat eine untersetzte Statur, kurze, dunkelbraune sowie seitlich ausrasierte Haare und war unter anderem mit einer schwarzen Kunststoffjacke und einem rosa T-Shirt bekleidet. Der zweite Verdächtige ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß und von schlanker Statur. Er trug einen schwarz-blau-beige gemusterten Kapuzensweater und eine dunkle Rollhaube.

Der dritte Bursche ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank und war dunkel bekleidet. Der vierte Bursche im Bunde wurde als 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank beschrieben. Er war mit einem grauen Kapuzensweater und einem schwarzen, ärmellosen Anorak bekleidet. Die Unbekannten sprachen laut dem Opfer mit ausländischem Akzent.

Hinweise werden vom Landeskriminalamt Wien unter 01/31310 DW 67210 oder DW 67800 (Journaldienst) entgegengenommen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Österreichs U21-Gegner
Helene Fischer? Deutsche geben EM-Versprechen ab
Fußball International
„Reisezeit“ ist da
Newsletter abonnieren und Reisen gewinnen!
Reisen & Urlaub
Hierländer verletzt
Sturm-Schock vor der Auslosung zur Europa League
Fußball National
Gegen Kanada
Mexiko dank 3:1-Sieg im Gold-Cup-Viertelfinale
Fußball International
Heute gegen Dänemark
Lagerkoller? So idyllisch logiert unsere U21
Fußball International

Newsletter