04.10.2020 11:40 |

Donaustadt

Wien erhält größte Photovoltaik-Anlage Österreichs

Auf einer Fläche von 12,5 Hektar entsteht derzeit im 22. Wiener Gemeindebezirk die mit Abstand größte Photovoltaik-Anlage Wiens und die aktuell größte in ganz Österreich. Laut Betreiber Wien Energie soll sie künftig pro Jahr nicht nur 13 Gigawattstunden Sonnenstrom erzeugen, sondern auch Platz für Schafe und Ackerbau bieten.

Errichtet wird die Photovoltaik-Anlage derzeit in Wien-Donaustadt auf Grundstücken der städtischen Müllabfuhr und der Forst- und Landwirtschaftsbetriebe der Stadt Wien. Gegen Ende des Jahres soll sie in Betrieb gehen und dann 5200 Haushalte mit Strom versorgen. Das Besondere: Zwischen den Photovoltaik-Modulen sollen von April bis Oktober 150 Jura-Schafe weiden und maschinelle Rasenmäher ersetzen. Die 25.780 Photovoltaik-Module werden dafür leicht erhöht montiert und sollen den Schafen auch als Schutz vor Sonne und Wind dienen, ein zusätzlicher Unterstand sei nicht nötig, heißt es.

Neben den klassischen Photovoltaik-Modulen werden auch 500 doppelseitige („bifaziale“) verbaut, die senkrecht und in Ost-West-Ausrichtung aufgestellt werden. Zwischen diesen Modulreihen soll Getreide und Gemüse angebaut werden können und die Bewirtschaftung mit Traktoren möglich sein. Eine ähnliche Fläche hat die Wien Energie bereits im Vorjahr in Guntramsdorf errichtet - die Anlage in der Schafflerhofstraße in Wien ist aber fast zehnmal so groß.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol