29.09.2020 13:00 |

Tennis

Dieser Paris-Trip bleibt unvergessen

Lukas Neumayer hebt am Donnerstag zu den Junior French Open ab. Auf Salzburgs Tennis-Hoffnung warten beim Spektakel einige Skurrilitäten. 

Nach etwas ruhigeren Wochen geht’s für Lukas Neumayer nun wieder richtig rund: Salzburgs große Tennis-Hoffnung hatte mit Schulterproblemen zu kämpfen, konnte erst Mitte September wieder das Training in der Südstadt bei Dominic Thiem-Macher Günter Bresnik aufnehmen.

Ohne Spielpraxis muss sich der 18-Jährige nun am Donnerstag aber in den Fliegen Richtung Frankreich setzen. Der UTC Radstadt-Crack rüstet sich nach den Australien Open Ende Jänner für seinen zweiten Junior Grand Slam-Einsatz. Der ist aber zugleich der letzte für den Pongauer und wartet zudem mit einigen Skurrilitäten auf, wie die „Krone“ erfuhr.

…Neumayer darf nur eine Person mit nach Paris nehmen. Das ist Gerald Kamitz.

…Sein Langzeit-Coach und er müssen vorm Eintritt in die French Open-Bubble in getrennte Quarantäne, somit getrennte Hotelzimmer.

…Fallen die Tests negativ aus, darf das Duo – frühestens am Freitag – zusammen einen Raum beziehen, erst dann auf den Roland Garros-Anlagen schwitzen.

…Birgit und Harald, Neumayers Elter, hatten Karten für den Sandplatz-Klassiker ergattert, mussten diese aber zurückgeben, als die Zuseheranzahl coronabedingt von 15.000 auf 1.000 pro Tag herabgesetzt worden ist.

Die aktuelle Nummer 48 der ITF-U18-Welt schlägt in Paris auch für seine Profi-Zukunft auf: Je höher das ITF-Ranking am Ende des Jahres, umso häufiger wird Neumayer kommende Saison auf der niedrigsten ATP-Turnier-Kategorie Future Tickets für den Hauptbewerb kriegen: Bei jedem Event sind drei Wildcards für die Youngsters reserviert.

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol