28.09.2020 14:35 |

Auf Netflix

„Resident Evil“ kommt 2021 als Animationsserie

Ein Wiedersehen mit Claire Redfield und Leon Kennedy gibt es 2021 auf Netflix mit der auf Capcoms populärer Videospielserie basierenden Animations-Serie „Resident Evil: Infinite Darkness“. Der Streaming-Dienst kündigte die „Horrorserie mit Science-Fiction-Elementen“ anlässlich der Tokyo Game Show mit einem ersten Teaser-Trailer an. Parallel dazu für Netflix bereits in der Mache ist bei der deutschen Produktionsfirma Constantin Film eine Realfilmserie. Die erste Staffel soll acht einstündige Episoden umfassen - wann sie erscheinen soll, ist bislang nicht bekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol