19.09.2020 13:40 |

Nach Diskussionen:

Teure Ordinationsräume als Hürde für Ärzte

Nach der Aufregung um die gescheiterte Nachbesetzung des praktischen Arztes in Frauenkirchen meldet sich jener Mediziner zu Wort, dessen Frau Interesse an der Stelle gehabt hätte. „Es ist in keinster Weise um Geld gegangen“, betont Farsin Karimian. Das Finden leistbarer Ordinationsräume sei ein Problem gewesen.

Wie berichtet, wird in dem Wallfahrtsort demnächst eine Stelle als praktischer Arzt frei. Karimian ist Urologe in Frauenkirchen, seine Frau Allgemeinmedizinerin in Niederösterreich. Die Medizinerin bot der Gemeinde daher an, die Stelle zu übernehmen und eine gemeinsame Ordination mit ihrem Mann zu eröffnen.

Laut Karimian habe sich jedoch die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten als Problem herausgestellt, denn diese gebe es nur in privater Hand und seien nicht leistbar. Da sie auch ihren Lebensmittelpunkt ins Burgenland verlegen wollten, sei man in Sachen Wohnen auf das gleiche Problem gestoßen. Von der Gemeinde hätte man sich unter anderem Hilfe bei der Suche erwartet. „Es ist nie von Geld oder Summen geredet worden. Darum ist es uns auch nie gegangen“, betont Karimian. Das Interesse der Gemeinde habe sich jedoch in Grenzen gehalten.

Seine Frau bewarb sich daraufhin nicht, der Urologe verlässt mit Jahresende Frauenkirchen für eine Stelle in Niederösterreich. „Für mich ist die Sache gegessen“, meint er. Anderen Orten, die vor dem selben Problem stehen, rät er, gemeindeeigene Objekte für Ärzte zu schaffen, um nicht von privaten Anbietern abhängig zu sein.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 14°
wolkig
2° / 14°
Nebel
3° / 14°
wolkig
3° / 15°
wolkig
4° / 13°
wolkig