Große Suchaktion

20 Monate altes Mädchen saß schlafend in Bachbett

Schock für die Familie eines erst 20 Monate alten Mädchens in Niederösterreich: Am Freitagabend stellte diese plötzlich fest, dass von dem Kind jede Spur fehlte. Umgehend wurde eine groß angelegte Suchaktion nach ihm eingeleitet - schlussendlich mit Erfolg!

Gegen 21 Uhr ging der Notruf bei der Polizeiinspektion Lunz am See ein, nachdem die Familie erfolglos das Wohnhaus und die nähere Umgebung in Göstling an der Ybbs fieberhaft nach dem kleinen Mädchen abgesucht hatte.

Umgehend wurde eine große Suchaktion nach dem 20 Monate alten Kind eingeleitet, daran beteiligt waren Einsatzkräfte der Feuerwehr, örtliche Polizeibedienstete, der Polizeihubschrauber „Libelle“ sowie auch eine Polizeidiensthundestreife aus St. Pölten.

Spürhund nahm Fährte auf
Etwa eineinhalb Stunden lang durchkämmten die Helfer das Gebiet, ehe die Spürnase von Diensthund „Brick Retrobelge“ eine Fährte aufnahm. Der Vierbeiner führte die Einsatzkräfte schlussendlich zu einem Bachbett, etwa einen Kilometer vom Wohnhaus der Familie entfernt - und tatsächlich: Dort saß das kleine Mädchen, schlafend und durchnässt.

Das 20 Monate alte Kind war unverletzt geblieben und konnte in der Folge in die elterliche Obhut übergeben werden, berichtete die Landespolizeidirektion am Samstag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 21°
Gewitter
15° / 20°
Gewitter
15° / 24°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
Gewitter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.