11.09.2020 18:37 |

Zuschauer-Stopp

Sturm: Corona kann den Klub Millionen kosten!

Die von der Bundesregierung verlautbarte Verschärfung der Corona-Bestimmungen für Sportveranstaltungen traf Sturm wie ein Hammer! „Es ist eine totale Katastrophe für Fan-Vereine wie Rapid und uns“, schluckte Thomas Tebbich, der Geschäftsführer Wirtschaft der Schwarz-Weißen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Denn statt der erhofften 8098 Fans sollen zum Heimauftakt nächsten Samstag gegen Rapid wegen steigender Covid-Zahlen im Land nur noch 3000 Besucher zugelassen werden.

Milchmädchenrechnung: Ein ausverkauftes Rapid-Spiel vor 16.300 Zusehern bringt normal 200.000 € Einnahmen. Die ursprüngliche Covid-Beschränkung auf 8098 hätte knapp die Hälfte gebracht - jetzt ist’s nicht einmal ein Viertel.

Entspannter als im Supermarkt
„Wir kriegen nicht einmal unsere 4300 Abonnenten ins Stadion, dabei ist bei uns die Lage entspannter als in jedem Supermarkt“, knurrt Tebbich, „wenn das so weiter geht, machen wir in dieser Saison im Ticketing ein siebenstelliges Minus! Die Planungssicherheit ist weg - ich frage mich, wofür das Ampelsystem installiert wurde.“

Rückzahlungsforderungen schweben über dem Klub, der mit der Liga an einer Lösung arbeitet. Diese soll am Montag kommuniziert werden.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
2° / 3°
bedeckt
1° / 3°
Nebel
1° / 4°
bedeckt
2° / 5°
bedeckt
-1° / 1°
stark bewölkt



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung