05.09.2020 11:26 |

Drei Stockwerke tief

Prahlerei endet für Wiener mit Sturz von Balkon

Ein 28-jähriger betrunkener Wiener ist am Freitagabend in einer Wohnung in Linz vom Balkon gestürzt, nachdem er zeigen wollte, wie stark er ist. Er stieg auf einen Sessel, kletterte über die Brüstung, hielt sich dort mit beiden Händen fest und ließ sich nach unten hängen. Nach einigen Sekunden verließen ihn jedoch die Kräfte und er stürzte vom dritten Stock in die Tiefe.

Der Mann hatte zusammen mit einem 31-jährigen Linzer eine 24-jährige Frau in ihrer Wohnung in Linz Urfahr besucht, berichtete die Polizei. Im Laufe des Abends wurde reichlich Alkohol konsumiert.

Gegen 22.15 Uhr wollte der Wiener dann mit seiner Kraft prahlen und kletterte über die Brüstung. Der 28-Jährige war nach dem Unfall ansprechbar und wurde in das Kepler Uniklinikum gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)