04.09.2020 10:10 |

Wieder Live-Auftritte:

Musik-Szene lebt neu auf

Still war es um Kapellen und heimische Bands in den harten Corona-Zeiten geworden. Jetzt erobern sie quer durch die Stile die Bühne zurück. Viele Vollblutmusiker und Sänger haben die leidige Phase der Auftrittssperre genutzt, um neue Alben zu produzieren, die nun der Reihe nach präsentiert werden – Live-Konzerte inbegriffen.

Ein kräftiges Lebenszeichen geben heute Die Experten. Mit rockigen Songs und sanften Balladen erfreut die Band mit Sänger Christian Hofmann alle Gäste beim Elfenhof-Sturmfest in Rust ab 18 Uhr (02685/60704).

Großen Applaus geerntet hat bereits Austropop-Legende Boris Bukowski. Mit seiner Band war der Ausnahmekünstler der Höhepunkt der Eröffnung des Stadthotels in Oberwart. „Der gebürtige Oststeirer war früher oft im Südburgenland unterwegs und hat noch immer viele Fans hier“, hieß es. Im Thermenhotel PuchasPlus in Stegersbach lösten Die Edlseer Begeisterung aus, als sie ihre frischgepresste CD „Echte Freind“ vorstellten. Mit Freude dabei der singende Pfarrer Franz Brei.

Knapp vor seinem 22. Geburtstag hat Sebastian Tallian aus Spitzzicken seine neue CD „Partytime“ präsentiert. Für den Harmonikaspieler ist es die dritte in seiner jungen Laufbahn: „Das Album bietet moderne volkstümliche Musik, gepaart mit Party-Schlagern und gefühlvollen Balladen.“ Zurück zu ihren musikalischen Wurzeln fand Sängerin Nina Stern. Als Zweier-WG starteten sie und Kollege Franky Wild mit der Debüt-Single „Du machst es mir nicht leicht, Dich zu vergessen“ voll durch.

Flott geht die neue Event-Serie „Matinee in the City“ in Eisenstadt weiter. Schon morgen ab 10.30 Uhr spielt die Bauernkapelle St. Georgen in der Fußgängerzone groß auf.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 01. August 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
18° / 26°
einzelne Regenschauer
19° / 29°
einzelne Regenschauer
18° / 26°
einzelne Regenschauer
19° / 27°
einzelne Regenschauer
18° / 27°
einzelne Regenschauer