02.09.2020 18:00 |

Er möchte leben

Steirer (32) kämpft vor Gericht um teure Therapie

Zum ersten Mal wurde am LKH Graz ein Baby mit einer neuen Gentherapie gegen Spinale Muskelatrophie behandelt. Bei Erwachsenen wirkt diese Methode allerdings nicht, ein Medikament ist ihre einzige Hoffnung. Die horrenden Kosten werden von der steirischen Spitalsgesellschaft KAGes aber nicht übernommen. Ein Steirer zieht dafür nun vor Gericht.

Die Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine heimtückische Krankheit, die den Betroffenen sämtliche Muskelkraft nimmt. Ohne Therapie sterben diese Menschen frühzeitig.

Neue Therapie für Säuglinge
Am LKH Graz wurde nun ein erst 18 Monate altes Baby der neuen Gentherapie Zolgensma unterzogen. Kosten dafür: fast zwei Millionen Euro. Das Fortschreiten der Krankheit kann so gestoppt werden. Allerdings wirkt es nur bei Kindern, die nicht älter als 18 Monate und schwerer als 21 Kilo sind.

Erwachsene Kranke brauchen Spinraza
Alle anderen sind weiterhin auf das Medikament Spinraza angewiesen. Das Problem: Die KAGes übernimmt die Kosten nicht. So wie beim 32-jährigen Trofaiacher Jürgen Schlager, obwohl dieser einen Befund der KAGes vorlegen kann, der die einzig mögliche Therapie bestätigt: mit Spinraza!

Zitat Icon

Hoffentlich kann die Behandlung schnell durchgesetzt werden. Ich fürchte um die Gesundheit meines Mandanten!

Anwältin Karin Prutsch

Kampf vor Gericht
Um sich die Behandlung und somit auch sein Überleben zu erkämpfen, ist er nun mit der Grazer Anwältin Karin Prutsch vors Zivilgericht gezogen. In einer ersten Tagsatzung ordnete der zuständige Richter das Erstellen eines Gutachtens durch einen Sachverständigen an, der unter anderem noch einmal überprüfen soll, ob die Behandlung mit Spinraza indiziert ist und ob durch die nicht durchgeführte Behandlung gesundheitliche Schäden aufgetreten sind.

Traurige Tatsache ist, dass der Steirer mittlerweile nicht einmal mehr seinen Rollstuhl problemlos bedienen kann.

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 24°
heiter
9° / 24°
heiter
10° / 24°
heiter
12° / 25°
heiter
10° / 24°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.