01.09.2020 11:52 |

Schuh blieb zurück

Kind von Auto erfasst - und danach weggelaufen

Die Wiener Polizei sucht derzeit nach einem Kind, das am Montagabend von einem Auto im Wiener Bezirk Penzing angefahren worden ist. Das Kind soll sogar kurz mitgeschleift worden sein, rappelte sich nach dem Unfall aber sofort wieder auf und lief mit zwei Jugendlichen davon. Ein Kinderschuh blieb jedoch zurück.

Ein 62-jähriger Autolenker war gegen 19.15 Uhr auf der Hütteldorfer Straße unterwegs, als plötzlich die zwei Jugendlichen und das Kind zwischen geparkten Autos hervor auf die Fahrbahn liefen. Der 62-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Dabei dürfte das Opfer unter den Wagen geraten und kurz mitgeschleift worden sein.

Das Kind sprang jedoch sofort wieder auf und suchte mit seinen Begleitern das Weite. Eine sofort eingeleitete Suche verlief ohne Ergebnis. Die Beamten konnten jedoch an der Unfallstelle einen blauen Kindersportschuh sichern.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.