Behörden mit Bilanz:

Virus plagt Niederösterreich jetzt ein halbes Jahr

Auch genau ein halbes Jahr nach dem Auftreten des ersten Corona-Falls in Niederösterreich kann, so das Fazit der Behörden, von einer Entwarnung noch keine Rede sein. Vorsichtig aufgeatmet wird indes in Wiener Neustadt. Nur drei der im Rahmen einer Testreihe durchgeführten 643 Covid-Checks waren positiv!

Am 28. Februar wurde der erste Covid-Fall in Niederösterreich bekannt. Knapp 200.000 Tests, fast 3900 positive Fälle und auf den Tag genau ein halbes Jahr später zogen die Behörden gestern eine erste Bilanz.

„Die Krise stellt uns vor noch nie dagewesene Herausforderungen. Wir konnten aber viele Erkenntnisse gewinnen und unsere Test-Strategie optimal anpassen. Auch im Herbst ist der Schutz der Landsleute oberstes Ziel“, meint Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SP).

Gut auf eine zweite Welle vorbereitet sieht man sich auch bei den Landesspitälern, in denen bis heute insgesamt 752 Corona-Infizierte versorgt wurden. „Wir hatten zu jeder Zeit ausreichende Kapazitäten bei den Beatmungsgeräten und den Betten. Im Herbst müssen wir nun auch an die Eigenverantwortung der Landsleute appellieren“, weiß der für die Kliniken zuständige Landesvize Stephan Pernkopf (VP). Denn auch eine Analyse des bisherigen Infektionsgeschehens zeigt, wie schnell sich das Virus ohne erhöhte Vorsicht verbreitet. So war am 27. März, also nur knapp einen Monat nach dem ersten Fall, der Tag mit den meisten Neuinfizierungen (178) erreicht.

Mut macht aktuell indes die finale Auswertung der beiden Checks in Wiener Neustadt. Nur drei der 643 Tests sind positiv. Wohnhaft sind die Mitglieder des Fitness-Studios in der Stadt, dem Bezirk Wiener Neustadt sowie in Baden. Landesweit wurden gestern insgesamt 45 Neuinfizierungen verzeichnet.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 6°
leichter Regen
3° / 6°
leichter Regen
6° / 7°
leichter Regen
5° / 6°
leichter Regen
4° / 4°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)