48 Stunden online

22-Jährige „erspielt“ 19.200 € für kranke Kinder

Patricia alias MrsXenia ist nicht nur der aufgehende Stern in der Online-Gaming-Szene - die Niederösterreicherin nutzt ihre Bekanntheit auch, um Gutes zu tun: Im Zuge eines von ihr auf die Beine gestellten 48-Stunden-Spiele-Marathons erspielte die Zockerin (22) mit Kollegen aus Deutschland und der Schweiz rund 19.200 Euro für die Make-A-Wish-Foundation.

Rund 15.000 Fans - und das, obwohl Patricia alias MrsXenia erst seit zwei Jahren auf der digitalen Zocker-Bildfläche ist. Bis zu 100 Gleichgesinnte wollen mittlerweile jeden Abend mit der hübschen 22-Jährigen aus Perchtoldsdorf Seite an Seite online gegen Bösewichte kämpfen oder ihr einfach nur zusehen und sich per Chat unterhalten.

„Wir sind eine Community und füreinander da“
„Es ist mehr als nur zocken und herumballern - wir sind eine Community und füreinander da. Es gibt viele, die Hilfe suchen, weil sie sich niemandem anvertrauen wollen - oder können“, erklärt uns Patricia.

Die im „normalen Leben“ im Einzelhandel tätige Niederösterreicherin hat ein großes Herz - weswegen sie am vergangenen Wochenende zum bereits dritten Mal ein Charity-Event ins Leben gerufen hat. 48 Stunden wurde durchgezockt - Mitspieler bzw. Zuseher durften spenden.

„10.000 Euro waren das Ziel, am Ende hat die Gemeinschaft 19.200 Euro für die Make-A-Wish-Foundation und schwer kranke Kinder gespendet“, so MrsXenia sichtlich gerührt. Und auch Mutter Christine platzt vor Stolz: „Ich finde es großartig, was meine Tochter auf die Beine gestellt hat.“

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 27. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
6° / 17°
wolkenlos
5° / 16°
heiter
5° / 17°
wolkig
4° / 18°
heiter
5° / 15°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.