29.07.2020 16:05 |

Umsatz-Ausfälle

Den Sommer retten heuer Deutsche und Österreicher

Gäste aus den USA, Israel oder auch aus dem arabischen Raum - die bleiben Corona-bedingt aus. Und Sorgen so teils für klamme Kassen.

Vor allem viele Deutsche und Österreicher urlauben heuer in Salzburg. Erste Zahlen dazu, stehen noch aus – in der Sommersaison 2019 wurden 7,9 Millionen Nächtigungen aus den beiden Ländern verzeichnet, insgesamt wurden 13 Millionen verbucht. Vor allem die Landeshauptstadt trifft die Entwicklung schwer: „Der Tourismus bei uns ist zu 80 Prozent international, viele Gäste aus den Fernmärkten kamen zu uns“, sagt Herbert Brugger von der Tourismus Salzburg GmbH. Nachsatz: „Die vielen Urlauber aus dem asiatischen Raum, Nordamerika und auch Italien können heuer nicht zu kommen“, berichtet Brugger. Die 1,9 Millionen Nächtigungen aus dem Vorjahr liegen heuer in weiter Ferne: Im Juni verzeichneten die Stadt ein Minus von 70 Prozent.

40 Prozent weniger Nächtigungen erwartet
Ganz so gravierend soll es landesweit nicht werden: Experten gehen derzeit von einem Minus von rund 40 Prozent aus – bei gleichbleibender Gesundheitslage.

Verena Seebacher
Verena Seebacher
Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol