28.06.2020 16:52 |

Zeugen gesucht

Randalierer zog Spur der Verwüstung durch Mallnitz

In nur fünf Stunden zog ein vorerst noch unbekannter Täter eine Spur der Verwüstung durch Mallnitz...

In der Nacht auf Samstag schlug der Unbekannte zuerst bei einem am Dorfplatz abgestellten Mercedes e 220 die Heckscheibe ein. Im „Pavilonpark“ zerstörte er dann Blumentröge, riss einen Mistkübel aus der Verankerung und warf eine Parkbank in den Bach.

Der verursachte Sachschaden beträgt Tausende Euro. Dringend verdächtigt wird ein 38 Jahre alter Mann aus Mallnitz, er ist nicht geständig.

Die Polizei Obervellach sucht nach Zeugen: 059133 20 2232

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol