Gequake kostet Nerven:

Über quakende Quälgeister

Mächtigen Wirbel schlägt eine Bande von Fröschen derzeit in einem kleinen Biotop in Furth bei Göttweig – die „Krone“ berichtete. Die Besitzerin hatte eigentlich gehofft, dass ihr ein Tierfreund die quakenden Quälgeister abnimmt. Ihr Aufruf fand zwar gehörigen Anklang, jedoch anders als gedacht

„Ich habe dasselbe Problem!“ – „Vor lauter Quaken tue ich kein Auge mehr zu!“ – „Ich weiß schon nicht mehr wohin vor Fröschen!“ Dutzende Anrufer meldeten sich bei der Betroffenen. Und obschon geteiltes Leid, halbes Leid sein soll, richtig helfen konnte ihr bislang niemand. „Freilich, über manche Geschichte haben wir am Telefon herzlich gelacht“, erzählt die Frau. Wie über jene Episode, als ein genervter Waldviertler nachts und nackt in seinen eigenen Teich sprang, um die Kröten & Co. – vergeblich – unter Todesdrohungen zum Schweigen zu bringen.

Ein Rat brachte leichte Linderung: Bei Dunkelheit lassen sich die Frösche leicht mit einer Taschenlampe blenden. „Das irritiert sie zumindest solange, dass man sie mit Hilfe eines Keschers und einer treffsicheren Nachbarin einfangen kann“, erzählt die entnervte Tierfreundin. Gesetzlich ist von diesen Einfangkationen jedoch abzusehen. Denn weil alle heimischen Frösche vom Aussterben bedroht sind, stehen sie unter strengem Naturschutz. Aber nicht nur weil das Quaken vor allem zur Paarungszeit der gefährdeten Amphibien stattfindet, sollte man sie bei ihren Audienzen besser nicht stören. „Die Frösche revanchieren sich ihrerseits dann auch wieder beim Menschen, indem sie zahlreiche Gelsen, Raupen und junge Schnecken im Garten auffressen“, weiß der Natur im Garten-Experte Gregor Dietrich.

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 13°
stark bewölkt
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 16°
stark bewölkt
-0° / 15°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)