02.06.2020 06:30 |

Mittwoch gegen WAC

Sturm: So läuft das erste Geisterspiel in Liebenau

Mittwoch, 18.30 Uhr, empfängt Sturm den Wolfsberger AC zum ersten Corona-Heimspiel 2020. Was ist beim Geisterspiel, bei dem ja keine Zuschauer erlaubt sind, rund um die Arena los, wie läuft das Spiel im Inneren ab, wo kann man sich die Kicks von Sturm anschauen, sind spezielle Aktionen geplant? Die „Krone“ liefert Antworten.

Was passiert Mittwoch in und um die Merkur Arena, wenn die Schwarzen endlich wieder Gas geben? Naja, vorerst nicht viel. Denn ein „Rambazamba“, wie beim Europacup-Geisterspiel letzten Sommer gegen Haugesund, als 3000 Fans vor dem Stadion via Leinwand mitfieberten und sangen, wird’s ob Corona nicht geben. Fakt: Sturm plant keine speziellen Aktionen. Keine Übertragungen auf Leinwänden, keine „Kinovorstellungen“. Ein für den Hit gegen Rapid (28. 6.) geplantes „Autokino“ am Messegelände wurde gestrichen. „Weil TV-Sender Sky uns das Signal nicht überlässt“, wundert sich Wirtschafts-Boss Thomas Tebbich, der sich vorerst „auf das Spielen konzentriert.“

Damit auch alles regelkonform abläuft, wird Liebenau am Mittwoch ein beinahe menschenleeres und trostloses Bild abgeben. Bevölkert von nur 200 Leuten. Die strikt in eine rote, orange und gelbe Gruppe aufgeteilt sind. Den wichtigsten Job neben den Spielern haben der Putztrupp sowie die „Ballbuben“, die allesamt über 18 zu sein haben. Sie müssen desinfizieren, desinfizieren und abermals desinfizieren! „Die Kabinen werden vor dem Spiel, vor der Pause und danach desinfiziert. Die Bälle werden am Spielfeldrand nicht zugeworfen, sondern stets nur hingelegt und sofort desinfiziert“, berichtet Sturms Medienchef Alexander Fasching.

Vorrang für Abonnenten
Dass das Szenario ohne Fans nicht allzu lange dauert, darauf hoffen alle. Aktuell wird am Konzept, wieder eine gewisse Zuschaueranzahl in die Arena zu lassen, getüftelt. Damit Sturm etwa seine Abonnenten bedienen kann. Ab Mitte Juni läuft der Aboverkauf für 2020/21. Mit einem Zuckerl: Denn die ersten 1000 Käufer sollen automatisch jene sein, die dann als erste wieder ins Stadion dürfen.

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 31°
heiter
15° / 31°
heiter
16° / 32°
heiter
15° / 34°
heiter
16° / 30°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.