26.05.2020 19:12 |

Spatenstich für 2021

Großprojekt: Steirer lernen „Naturwelten“ kennen

Es kostet drei Millionen Euro, soll nächstes Jahr fertig sein und begeisternder Erlebnispark sowie Zentrum zur Wissensvermittlung werden: Heute fiel in Mixnitz der Spatenstich für das Projekt „Naturwelten Steiermark“.

„In unserer schnelllebigen Zeit haben viele Menschen den Bezug zur Natur verloren und kennen die Zusammenhänge nicht mehr zwischen Mensch, Tier, Kulturlandschaft, Wald“, erklärt Landesjägermeister Franz Mayr-Melnhof, einer der Initiatoren, die Motivation für das ehrgeizige Projekt.

Auf zwei Hektar werden die „Naturwelten Steiermark“ ab nächstem Sommer Gäste anziehen. Zum einen gibt es dort Schulungen für die Waidmänner selbst, zum anderen können Besucher in 30 Stationen das erleben und erlernen, was heutzutage vielen, vor allem Städtern, weit entfernt scheint. Tradition und Natur, vermittelt mit neuester Technologie: Sogar ein eigener Berg wird errichtet - die dazugehörigen Steinböcke erlebt man als Gast via App nahezu hautnah. Eine Indoor-Kletteranlage, ein Shop, Gastro und Ausstellungen runden das Angebot ab.

Die „Naturwelten“ - angelehnt an die sehr erfolgreiche burgenländische „Naturwerkstatt“ - soll auch touristisch beleben und findet viele Unterstützer wie Alpenverein, Energie Steiermark, Magna, Voestalpine, Grazer Wechselseitige.

Zitat Icon

Nur wer die Natur erlebt begreift auch, wie schützenswert sie ist.

Franz Mayr-Melnhof, Landesjägermeister

„Nur wer die Natur versteht, begreift, wie schützenswert das alles ist und behandelt sie mit Respekt“, so Mayr-Melnhof.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 6°
leichter Regen
-0° / 6°
leichter Regen
-1° / 6°
stark bewölkt
2° / 9°
wolkig
4° / 8°
einzelne Regenschauer