19.05.2020 10:00 |

ÖVP: „Spaßbremsen“

Grüne gegen Autokino - „längst überholtes Relikt“

Ein Autokino sei ein „völlig überholtes Relikt aus vergangenen Jahrzehnten“, verursache eine Umweltbelastung durch 1000 Autos pro Abend und ruiniere den Belag bei der Olympiaworld, erklärten die Innsbrucker Grünen, stimmten gegen 15.000 Euro Subvention und attackierten die ÖVP. „Spaßbremsen“, konterte diese.

Ein Autokino sei ein PR-Gag und in Zeiten von Corona- und Klimakrise „das völlig falsche Signal“, kritisierte am Montag Grünen-Gemeinderätin Janine Bex, die auch Mitglied des Wirtschaftsausschusses ist.

Nicht nur Filme
Deswegen habe man gegen die Kosten von insgesamt 15.000 Euro gestimmt: „Dieses Geld wäre sicher anderswo besser verwendet.“ Wie berichtet, plant die Olympiaworld Innsbruck gemeinsam mit dem Metropol-Kino im zweiten Autokino Tirols von 29. Mai bis 30. August täglich Film-Highlights. Auch für kulturelle Darbietungen steht die LED-Leinwand zur Verfügung.

Schäden am Boden
In Zeiten von Social Distancing und eingeschränktem Freizeitangebot eine willkommene Abwechslung für die Tiroler. Nicht aber für die Grünen: „Nur ein einziger Autokinoabend bedeutet für die Stadt Innsbruck ein zusätzliches Verkehrsaufkommen von rund 1000 Fahrten.“ Zudem entstünden durch parkende Autos Schäden am Bodenbelag, die mit Steuergeld saniert werden müssten.

Kinos bringen Kunden
Kritik üben die Grünen auch an VP-Vize Hannes Anzengruber: Das Autokino würde bereits beworben, „obwohl gremiale Beschlüsse fehlen“. „Freiluftkinos sind ein echter Kundenmagnet und bringen Kaufkraft“, betonte VP-Gemeinderätin Mariella Lutz, Obfrau des Wirtschaftsausschusses.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 17°
starke Regenschauer
12° / 16°
starker Regen
12° / 16°
starke Regenschauer
12° / 16°
starke Regenschauer
13° / 19°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.