Von 300 Mitarbeitern:

30 Fälle in Verteilzentrum: Corona-Alarm bei Post

Große Aufregung herrscht im Paketzentrum in Hagenbrunn, Bezirk Korneuburg. Rund 30 Mitarbeiter wurden Corona-positiv getestet!

Im Paketzentrum der Post im Weinviertel grassiert derzeit das Coronavirus. Von den rund 300 Beschäftigten wurden etwa 30 Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Weitere Tests seien noch im Gange, heißt es. Der Großteil der Infizierten stammt übrigens aus Wien, sieben Erkrankte sind aus Niederösterreich.

Die Bezirkshauptmannschaft in Korneuburg stehe deshalb in ständigem Kontakt mit dem Gesundheitsdienst der Stadt Wien und der Post, betont man seitens der Landesregierung. „Die Mitarbeiter wurden bereits vor mehreren Wochen mit Schutzmasken, Desinfektionsmitteln und Handschuhen ausgestattet“, erklärt ein Post-Sprecher.

Die genauen Hintergründe müssen aber wohl noch genau überprüft werden. Dass durch die Annahme von Paketen Gefahr für die Kunden besteht, schließen die Gesundheitsexperten übrigens aus. Kontaktlose Lieferung sei angeordnet.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 9°
leichter Regen
2° / 9°
bedeckt
3° / 10°
bedeckt
3° / 10°
bedeckt
2° / 7°
bedeckt