Trend geht zum Pool

Corona-Krise hebt Bäderbranche auf Erfolgswelle

Weil viele Landsleute auf ihren Badeurlaub im Ausland verzichten müssen, steht jetzt das Pool im eigenen Garten automatisch hoch im Kurs.

Während viele Handelssparten krisenbedingt um ihr wirtschaftliches Überleben bangen müssen, boomt das Geschäft mit Schwimmbädern im Land. „Viele Leute arbeiten zu Hause. Sie blicken in ihren Garten und stellen fest, dass dort etwas fehlt. Weil zudem ja auch viele Badeurlaube storniert werden, wird der Pool schnell zum Thema“, erklärt Jürgen Rathmanner, Chef des Verbandes der Schwimmbad- und Saunawirtschaft.

Knapp 1000 private Schwimmbäder könnten laut ersten Berechnungen der Wirtschaftskammer landesweit alleine im heurigen Sommer dazukommen. Auch deshalb sei beim Pool-Kauf bereits Eile geboten. Denn wie Hans Poinstingl, Chef des Poolbauers Leidenfrost in Eggenburg, weiß: „Qualität braucht Zeit!“

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 26°
einzelne Regenschauer
11° / 25°
einzelne Regenschauer
10° / 26°
wolkig
10° / 26°
stark bewölkt
9° / 23°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.