11.05.2020 10:27 |

Späht Bankdaten aus

A1 warnt Kunden: Android-Trojaner im Umlauf

A1 warnt vor einem derzeit kursierenden Trojaner für Geräte mit Googles Android-System. Kunden erhielten aktuell vermehrt E-Mails mit dem Betreff „Wichtige Mitteilung“ oder „Information an Kunden des A1-Mobilfunknetz“, versehen mit der Aufforderung, eine Website zu besuchen und ein „Netzupdate“ zu installieren, so der Mobilfunkabieter in einer Mitteilung vom Montag. A1 sei jedoch nicht Absender dieser E-Mail, das vermeintliche Update stehe im Verdacht, Bankdaten auszuspähen.

Kunden, die eine entsprechende Mail erhalten und die dazugehörige Anwendung installiert hätten, sollten diese umgehend löschen und sicherheitshalber ihre Bank kontaktieren, um etwaigen finanziellen Schaden abzuwenden. Auch sollte umgehend die PIN des genutzten Online-Bankings von einem anderen Gerät aus geändert werden.

Android lasse im Normalfall die Installation von Apps, die außerhalb des Google Play Store heruntergeladen würden, nicht zu. Im aktuellen Fall erhielten betroffene Empfänger aber auch eine Anleitung, wie der Schutzmechanismus des Betriebssystems ausgehebelt werden könne, so A1.

Der Mobilfunker rät im Allgemeinen dazu, ausschließlich Apps aus den offiziellen App-Stores der Betriebssysteme herunterzuladen und die Sicherheitsmechanismen der Systeme niemals zu umgehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.