20.04.2020 13:33 |

Keine Strafen

Neusiedler See: Kaum Corona-Sünder am Wochenende

Nach den Aufregungen der vergangenen Tage ist das Wochenende am Neusiedler See friedlich und ohne gröbere Beanstandungen verlaufen. Die Polizei musste lediglich einen Stand-up-Paddler und die Besatzungen von je zwei Elektro- und Segelbooten, die sich bereits am Wasser befanden, an Land zurückbeordern.

Die Beamten hätten mit den Betroffenen ein klärendes Gespräch geführt, „die haben das eingesehen und das war‘s“. Abmahnungen oder Strafen seien in diesen Fällen nicht notwendig gewesen. Wie viele Organmandate am Wochenende ausgestellt wurden, müsse noch ausgewertet werden.

Zuschrittsbeschränkungen noch bis 30. April
Am Neusiedler See gelten noch bis 30. April Zutrittsbeschränkungen für Seebäder, Stege, Hütten und Hafenanlagen. Ausgenommen davon sind Fischer, Seehütten-Besitzer und Personen mit Wohnsitz im Umkreis von 15 Kilometern. Die Kilometer-Beschränkung hatte seit der Kundmachung der entsprechenden Verordnung in der Vorwoche für Diskussionen gesorgt.

Viel Kritik an See-Verordnung
Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) hatte mit seiner umstrittenen See-Verordnung teils heftige Kritik ausgelöst. Was ihn zu seinem Schritt bewegte, erklärte er am Sonntag in einem Interview mit der „Krone“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
7° / 21°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.