18.04.2020 16:04 |

Maßnahmen in Tirol

Tiroler Spitäler werden nach und nach hochgefahren

Der Normalbetrieb in den Tiroler Krankenhäusern soll nun schrittweise wieder aufgenommen werden. So werden etwa geplante orthopädische Eingriffe oder Operationen im Zuge von chronischen Beschwerden wieder durchgeführt, teilte das Land am Samstag mit. Zur Wiederaufnahme von Behandlungen werden noch die dementsprechenden Vorgaben des Bundes abgewartet.

Vonseiten des Landes werden aber Empfehlungen an die Spitäler ausgesprochen und ein Monitoring eingerichtet. Bevor Patienten im Spital aufgenommen werden, sollen sie jedenfalls auf das Coronavirus getestet werden, um eine Einschleppung des Virus zu verhindern.

Weiterhin Einschränkungen für Besucher
Derzeit werden mit den ärztlichen Direktoren der Spitäler mögliche Maßnahmen evaluiert, sagte Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP). Die Behandlung von Patienten solle aber nach Dringlichkeit erfolgen. Die Einschränkungen für Besucher bleiben aber weiterhin aufrecht.

Intensivbetten zu 63 Prozent belegt
„Es gilt auch weiterhin, die Intensiv- und Beatmungseinheiten in Tirols Spitälern weitestgehend zu schonen“, hielt Tilg fest. Am Samstag waren die Intensivbetten für Erwachsene zu 63 Prozent belegt. 112 Corona-Erkrankte mussten im Spital behandelt werden. 49 Patienten - also weniger als die Hälfte - benötigten eine intensivmedizinische Betreuung. Damit bleibe die Zahl der Intensivpatienten weiterhin stabil, berichtete Tilg.

Ebenso wird auch in der Bundeshauptstadt Wien wieder damit begonnen, den Operationsbetrieb erneut hochzufahren. Unterstützt werden die Spitäler auch von Privatkliniken.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 19°
bedeckt
9° / 20°
stark bewölkt
7° / 14°
leichter Regen
8° / 22°
stark bewölkt
8° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.