25.03.2020 10:59 |

Lepi und CO.

Freibäder: Saisonstart hängt in der Luft

Die Freibäder haben ihren Saisonstart bis auf weiteres verschoben. Man wolle sich jedoch jedenfalls darauf vorbereiten im Bedarfsfall planmäßig zu öffnen.

„Wir hängen selber in die Luft, weil wir nicht wissen, wann wir aufsperren dürfen“, sagt Amtsleiter Roland Oberhauser. Seit der Krise sind alle städtischen Parks oder Erholungs-Einrichtungen wie Freibäder geschlossen. Auch Oberhauer spricht von einem Aufschub des Saisonstarts auf unbestimmte Zeit. „Es bringt ja nichts ein Bad aufzusperren, wenn man fixe Beschränkungen macht. Wenn es da Vorgaben gibt, dass man aufsperren darf, dann öffnen wir“, sagt er. Man bereite sich jedenfalls auch für den Fall eines planmäßigen Saisonstarts vor und sei gerade mit den aktuellen Auswinterungsarbeiten beschäftigt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.