Neuer Termin nötig:

Wahlwiederholung muss jetzt verschoben werden

Das Warten geht weiter: Auch die bereits für 26. April geplante Wahlwiederholung in vier Gemeinden kann nicht durchgeführt werden.

Aufgrund der Coronakrise muss die für den 26. April angesetzte Wiederholung der Gemeinderatswahl in vier Orten verschoben werden. Am 7. Juni sollen die noch ausstehenden Urnengänge in Alland im Bezirk Baden, in Schrattenberg im Bezirk Mistelbach sowie in Perchtoldsdorf im Bezirk Mödling nachgeholt werden. Auch die teilweise Wiederholung der Wahl in Ebreichsdorf im Bezirk Baden fällt auf denselben Termin.

Fix für den 7. Juni geplant war die durch den Rücktritt aller SP-Mandatare nötig gewordene Neuwahl in Schwarzau am Steinfeld im Bezirk Neunkirchen. Weil die Einreichung der Kandidaturen nun aber nicht möglich ist, soll hier erst im September gewählt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 8°
leichter Regen
-2° / 8°
Schneeregen
1° / 7°
leichter Regen
1° / 8°
stark bewölkt
-2° / 5°
bedeckt