10.03.2020 07:00 |

In Tirol

Firma beweist, dass Viren nicht nur böse sind

In Corona-Zeiten ist es schwer zu glauben, aber es sind nicht alle Viren böse! Das beweist das junge Biotech-Unternehmen ViraTherapeutics in Rum. Ein 25-köpfiges Team um Lisa Egerer und Knut Elbers forscht dort an Viren, die Krebszellen bekämpfen und zerstören. Nach dem Einstieg des deutschen Pharmariesen Boehringer Ingelheim startet man nun durch.

Innsbruck entwickelt sich laut Marcus Hofer, Geschäftsführer der Standortagentur Tirol, immer mehr zum Hotspot der Krebsforschung! Auch das 2013 aus einem Spin-off der Med Uni Innsbruck hervorgegangene Biotech-Unternehmen ViraTherapeutics trägt dazu bei. Wie Geschäftsführerin Lisa Egerer bei einem Lokalugenschein von Wirtschafts-LR Patrizia Zoller-Frischauf gestern erklärte, züchtet ViraTherapeutics sogenannte onkolytische Viren, die Krebszellen zerstören können. „Aktuell arbeiten wir an der Vorbereitung für erste klinische Studien“, informierte Egerer.

Millioneninvestition in neuen Standort
Auch der Pharmariese Boehringer Ingelheim (BI) wurde auf das in Tirol ansässige Unternehmen aufmerksam. Seit 2018 ist ViraTherapeutics ein Tochterunternehmer von BI. Das ermöglichte auch eine Millioneninvestition in einen neuen Standort – und zwar am „Blasius“-Areal in Rum. Egerer hebt vor allem die enge und gute Zusammenarbeit mit den tirol kliniken und der Medizin-Uni hervor.

Wie Wirtschafts-LR Zoller-Frischauf erwähnte, gibt es in Tirol mittlerweile 55 Life-Science-Unternehmen, die in Summe 8000 Mitarbeiter beschäftigen und einen Umsatz von 2,25 Milliarden Euro machen.

Markus Gassler
Markus Gassler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 18°
stark bewölkt
5° / 18°
stark bewölkt
3° / 17°
wolkig
6° / 18°
stark bewölkt
4° / 16°
wolkig