10.07.2010 16:35 |

Nach Schwächeanfall

UEFA-Boss Platini aus Krankenhaus entlassen

UEFA-Präsident Michel Platini hat das Spital wieder verlassen. Der 55-jährige Franzose hatte die Nacht nach einem Schwächeanfall zur Beobachtung in einem Krankenhaus in Johannesburg verbracht. "Alle medizinischen Tests, die er durchgemacht hat, waren normal", gaben der Fußball-Weltverband FIFA und sein europäisches Pendant UEFA am Samstag in einer Stellungnahme bekannt.

Platini war am Freitagabend in einem Restaurant im Geschäftsviertel Sandton in Johannesburg zusammengebrochen. Spekulationen über einen Herzinfarkt des einstigen Weltklasse-Kickers, der auch Vizepräsident der FIFA ist, wiesen die Verbände entschieden zurück.

Platini habe in den vergangenen Tagen lediglich an einer Grippe gelitten und sei überarbeitet gewesen. "Es geht ihm gut", versicherte WM-Organisationschef Danny Jordaan. "Er erholt sich wieder."

Zu seiner aktiven Zeit als Fußballprofi holte Platini zahlreiche Titel, darunter die Europameisterschaft im Jahr 1984 und mit Juventus Turin den Landesmeister-Pokal 1985. Für die französische Nationalmannschaft absolvierte er zwischen 1976 und 1987 insgesamt 72 Spiele. Dabei erzielte er 41 Tore.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.

Sportwetten