02.02.2020 13:00 |

Echtzeit-Analyse

Tiroler Start-up macht Verkehrskameras intelligent

Autos, Fahrräder, Fußgänger, Busse, E-Scooter oder Straßenbahnen stellen das Verkehrsmanagement in wohl allen Städten vor eine Herausforderung. Ein Innsbrucker Start-up-Unternehmen hat ein System entwickelt, das die Herausforderung ein Stück vereinfacht. Dabei kann der Verkehr in Echtzeit analysiert werden.

Sie machen Verkehrskameras ein Stück intelligenter! Michael Bredehorn und Georg Westner haben mit ihrem Start-up „Swarm Analytics“ eine Technologie entwickelt, die in Echtzeit erkennt, wie viele Radfahrer oder Fußgänger an einer Ampel warten oder eine Kreuzung passieren. Und sie kann in Echtzeit Prognosen erstellen, zu welcher Uhrzeit an welchem Punkt mit welchem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. „Die erhobenen Daten dienen der zukünftigen Entwicklung moderner Verkehrsleitsysteme mit vielen unterschiedlichen Verkehrsteilnehmern“, erklärt das Gründer-Duo.

Keine Verletzung des Datenschutzes
Die Lösung ist für viele Städte besonders interessant, weil sie keine große Datenzentren erfordert und es auch zu keinerlei Verletzung der Privatsphäre oder des Datenschutzes kommt. „Die Bilder werden nach der Analyse weder gespeichert noch weitergeleitet. Wir verarbeiten die Daten direkt an der Quelle“, schildern die beiden Wahl-Tiroler. Und die Technologie ist extrem vielseitig einsetzbar. „Von Parkplätzen über allen Arten der Verkehrserhebung bis hin zu Einkaufszentren und Smart Buildings“, ist Bredehorn überzeugt.

Investment von über 500.000 Euro
Seit der Gründung des Unternehmens 2018 konnten bereits Projekte in Dänemark, Italien, Deutschland und Österreich realisiert werden. Und die weitere internationale Expansion soll dank einer gewaltigen Finanzspritze weiter gehen. Die Tiroler Gründungsinvestoren „MAD“ und das führende Start-up-Investoren-Netzwerk „primeCROWD“ haben nämlich mehr als eine halbe Million Euro in „Swarm Analytics“ investiert. Damit sollen künftig auch mehr Personal für die Entwicklung und Markterschließung zur Verfügung stehen.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 18°
einzelne Regenschauer
3° / 16°
einzelne Regenschauer
1° / 13°
leichter Regen
6° / 17°
einzelne Regenschauer
1° / 16°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.