Streit im Rausch

Beschimpft und geschlagen: Party endete im Spital

Fatales Ende einer Partynacht im niederösterreichischen Wiener Neustadt: Auf dem Domplatz wurde in der Nacht auf Sonntag ein 33-Jähriger von vorerst Unbekannten niedergeschlagen. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und musste ins Spital eingeliefert werden. Mittlerweile sind die Täter ausgeforscht, das Opfer ist außer Lebensgefahr.

Nach der hinterhältigen Attacke auf einen 33-Jährigen am Sonntag sind mittlerweile zwei Verdächtige ausgeforscht worden. Es handelt sich laut den Ermittlern um deutsche Staatsbürger im Alter von 23 und 50 Jahren. Der ältere der beiden Männer wurde festgenommen, er war im Verhör teilweise geständig.

Bewusstlos zusammengebrochen
Der Zustand des Opfers war unterdessen weiter kritisch. Der Verdächtige und sein Komplize waren mit dem Einheimischen auf der Partymeile (Herrengasse/Domplatz) in Streit geraten und schlugen in der Folge auf den 33-Jährigen ein. Das Opfer wurde am Hinterkopf getroffen und brach bewusstlos zusammen. Die Übeltäter bekamen Panik und flüchteten umgehend in die nahe Fußgängerzone. Nach umfangreichen Zeugenbefragungen wurden die beiden Verdächtigen aber ausgeforscht.

Zitat Icon

Die Streiterei war wirklich nicht zu übersehen. Da flogen richtig die Fetzen, und auf einmal lag ein Mann auf dem Asphalt.

Ein Augenzeuge

Das Opfer war nach der Attacke mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum eingeliefert und dort intensivmedizinisch versorgt worden. Mittlerweile dürfte es dem Mann wieder ein wenig besser gehen: „Es besteht jedenfalls keine Lebensgefahr mehr“, bestätigt die Exekutive.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-4° / 6°
leichter Regen
-5° / 6°
stark bewölkt
-4° / 7°
stark bewölkt
-6° / 6°
wolkig
-8° / 3°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.