23.01.2020 18:45 |

In Liezen

Drei Ärzte bündeln Kräfte für ein neues Zentrum

Liezen bekommt im Spätsommer ein Primärversorgungszentrum. Die bestehenden Praxen von drei Ärzten am Rathausplatz 2 werden zusammengeführt. Verhandlungen darüber liefen seit eineinhalb Jahren, nun ist die Finanzierungszusage erfolgt.

Mit an Bord sind die drei praktischen Ärzte Gerhard Kummer, Franz Kotzent und Manfred Rüdiger Altenaichinger. Mitte 2020 soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. Die Investitionskosten belaufen sich auf 700.000 Euro. Für zusätzliche Gesundheitsleistungen (über die bisherigen Ärztehonorare hinaus) werden von der Sozialversicherung und vom Gesundheitsfonds Steiermark bis 2025 Gesamtmittel von maximal 1.307.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Umgesetzt werden von der Siedlungsgenossenschaft Ennstal auf einer Gesamtfläche von rund 390 m2 unter anderem ein gemeinsamer An- und Abmeldebereich sowie eine Wartezone und ein eigener Infusionsbereich mit Labor. Die ärztliche Versorgung wird erweitert - unter anderen um Diätberatung, Physiotherapie und Wundmanagement. Die Öffnungszeiten werden auf 50 Stunden pro Woche ausgedehnt.

Aufwertung für Stadtzentrum
„Mit unserem Masterplan haben wir unlängst 53 konkrete Maßnahmen für unsere Innenstadt erarbeitet. Nun ist auch die Umsetzung des lange geplanten Primärversorgungszentrums gesichert - ein weiterer wichtiger Schritt, um die Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner wesentlich zu erhöhen und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Für uns ist es selbstverständlich, im Rahmen unserer Möglichkeiten auch einen finanziellen Beitrag zu leisten. Danke an Landeshauptmann Stellvertreter Anton Lang, der ebenfalls zusätzliche finanzielle Hilfestellung zugesichert hat“, freut sich Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 8°
leichter Regen
2° / 8°
leichter Regen
3° / 9°
leichter Regen
2° / 9°
leichter Regen
-1° / 5°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.