21.01.2020 08:00 |

Kulturjahr 2020:

Graz bekommt heuer 7000 Pfeffersprays aus Beton

Am Donnerstag fällt der offizielle Startschuss für das Kulturjahr Graz 2020 mit einem Symposium im Congress. Und dieses Wochenende bringt auch schon eine Reihe spannender Projekte. Wie etwa den Auftakt einer kunstvollen Graz-Erkundung, eine nachdenklich stimmende Ausstellung und ein ironisches Sicherheitspaket.

Mit einer Plakat-Aktion steigt die Neigungsgruppe K. O. (Markus Wilfling, Johanna Hierzegger und Martin Behr) in den Ring. Mit prominenten Werbeträgern, der Schauspielerin Pia Hierzegger und Ex-Caritas-Präsident Franz Küberl, wird auf „7000 Pfeffersprays für Graz“ aufmerksam gemacht. Das ganze Jahr über werden die in Beton gegossenen und signierten „Waffen“ verteilt. Es handelt sich dabei nicht nur um eine ironische Reaktion auf das gefährliche politische Spiel mit dem Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung, sondern auch um eine Hommage an das Projekt „7000 Eichen - Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung“, mit dem Joseph Beuys bei der documenta 7 im Jahr 1982 in Kassel für Aufsehen gesorgt hat. Und vielleicht auch um eine Anregung darüber nachzudenken, was Graz wirklich braucht.

Raubbau an der Natur
Ob wir all die computergesteuerte Technik brauchen, die uns umgibt, ist eine der Fragen, mit der sich das esc - Medienkunstlabor in seinem Jahresprojekt „Urban Cyborgs“ befasst. Am Freitag jedenfalls wird um 17 Uhr eine Ausstellung mit Arbeiten von Anna Friz und Rodrigo Rios Zunino in der Bürgergasse 5 eröffnet, die nur auf den ersten Blick ästhetische Fotos zeigt. Schaut man genauer hin, wird der wahnwitzige Raubbau an der Natur, der die Bauteile dafür liefert, thematisiert.

Fiktiver Umzug
Beim Kunstverein nebenan erkundet man heuer mit einzelnen Aktionen die Grazer Bezirke. Man plant - mit Edward Clydesdale Thomson und einem erweiterten Team - den fiktiven Umzug der Institution und prüft verschiedene Orte auf deren Tauglichkeit, Zum Auftakt des Projekts wird am Freitag um 19 Uhr am angestammten Ort ein Depot als Treffpunkt und Organisationszentrale eröffnet.

Alle Informationen zum Programm des Kulturjahres Graz 2020 findet man hier.

Michaela Reichart
Michaela Reichart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 20°
stark bewölkt
8° / 20°
stark bewölkt
9° / 20°
stark bewölkt
8° / 21°
wolkig
9° / 23°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.