Klarstellung

Missbrauchsverdacht: Verwirrung um Polizistennamen

In der Samstag-„Krone“ berichteten wir über einen Polizisten, der unter Missbrauchsverdacht steht. Sein Name wurde verändert, in Franz K. In der Folge meldete sich ein Polizist namens Franz K. und bat um Änderung des Namens.

Wir nannten den Beschuldigten dann Karl S. Nun verlangte ein weiterer Polizist mit eben diesem Namen ein anderes Kürzel.

Die „Krone“ hält fest: Der mutmaßliche Täter heißt weder Franz K. noch Karl S.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 11°
wolkig
6° / 11°
stark bewölkt
7° / 11°
stark bewölkt
6° / 12°
wolkig
6° / 7°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.