20.01.2020 15:50 |

Sicherheit

Autofahren im Winter - Schwerarbeit für die Augen

Über 1500 Unfälle bei Schnee und Eis. Bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen und Witterungsbedingungen müssen sich die Augen wesentlich mehr anstrengen. 

 „Der ständige Blickwechsel, Blendungen sowie die meist früher einsetzende Dunkelheit belasten die Augen“, erklärt Markus Gschweidl, Bundesinnungsmeister der Augenoptiker/Optometristen. Spezielle Brillen fürs Autofahren reduzieren Sehprobleme dank Polarisationsfilter, Beschichtungen und der Anpassung auf individuelle Sehbedürfnisse. „Gerade wer regelmäßig fährt, sollte eine Autofahrerbrille verwenden.“

Nachtblindheit ist oft das erste Anzeichen für Sehschwäche (Kurz- oder Weitsichtigkeit). Untertags wird diese häufig nicht erkannt, in der Dunkelheit hingegen können die Augen sie schlechter ausgleichen. „Wenn Sie sich beim Fahren in der Nacht besonders unsicher fühlen, lassen Sie Ihre Augen umgehend kontrollieren“, betont Gschweidl. Ein weiteres Problem: Die Heizungsluft trocknet die Schleimhäute aus. Stellen Sie deshalb die Lüftungsschlitze so ein, dass der Zug nicht direkt ins Gesicht bläst. Lassen Sie außerdem die Belüftungsfilter regelmäßig reinigen! Wenn Sie Anzeichen von Trockenheit oder Reizung bemerken, gleichen Sie diese mit sogenannten Nachbenetzungstropfen aus.

Karin Rohrer-Schausberger 

Gesundheitsredaktion, Kronenzeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.