15.01.2020 13:05 |

Entlassung

Lehrling bunkerte 72 Gramm Cannabis in Internat

Weil ein Pongauer Drogen im Berufsschulheim Walserfeld im Flachgau bunkerte, fliegt er nun vom Internat. Der Lehrling hatte zuvor 72 Gramm Cannabis in seinem Zimmer gebunkert.

Ein süßlicher Geruch duftete am Dienstagnachmittag durch den Internatstrakt im Berufsschulheim Walserfeld. Das Heim alarmierte die Polizei. Die Beamten kamen dem Cannabisgeruch daraufhin auf die Spur. Dabei stellten die Beamten rund 72 Gramm im Zimmer eines Handwerkerlehrlings (20) aus dem Pongau sicher. Er hatte das Kraut in seinem Kasten aufbewahrt. Bei seinem Mitbewohner (16) stellten die Polizisten rund 4,2 Gramm sicher. Laut Angaben des 20-Jährigen besitzt er das Cannabiskraut nur für den Eigengebrauch. Er hätte lediglich seinem Mitbewohner etwas weitergegeben. Nun erwartet die beiden Lehrlinge nicht nur eine Anzeige, sondern auch eine Entlassung aus dem Internat.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.