In Wiener Neustadt

Alkoholverbot am Bahnhof durchgesetzt

In enger Zusammenarbeit mit der Polizei und den ÖBB hat man in Wiener Neustadt nun ein generelles Alkoholverbot am Bahnhof verhängt.

Eine bessere Handhabe gegen den Alkoholmissbrauch, aber auch eine Verbesserung der Sicherheit am Bahnhofsareal selbst, erhofft man sich von dem Beschluss. Das Verbot sei dabei die neueste Maßnahme aus einer ganzen Reihe von Initiativen zugunsten der Sicherheit vor Ort, heißt es aus dem Rathaus. Bereits vor zwei Jahren wurde das Areal zu einer Schutzzone erklärt.

Die neue Vorschrift ist per sofort in Kraft getreten und wird von den Sicherheitskräften der ÖBB kontrolliert. Gültig ist das Alkoholverbot rund um die Uhr.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 17°
stark bewölkt
11° / 17°
stark bewölkt
11° / 17°
leichter Regen
12° / 18°
stark bewölkt
8° / 15°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.