21.11.2019 10:38 |

Ziesler folgt nach

Knalleffekt: GAK-Obmann Rannegger tritt zurück!

Knalleffekt beim Fußball-Zweitligisten GAK: Obmann Harry Rannegger tritt nach sieben Jahren Tätigkeit mit sofortiger Wirkung zurück! Sein bisheriger Stellvertreter Rene Ziesler wird das Amt übernehmen. 

Große Veränderung bei Zweitligist GAK! „Diese schauen so aus, dass ich mit heutigem Tage als Obmann des GAK zurücktrete!“ So begann mittlerweile Ex-GAK-Obmann Harry Rannegger die Pressekonferrenz im Club 1902. „Es war ein langer Weg vom toten Kandidaten mit Depressionen zu einem Jüngling mit Perspektiven. Diesen Weg sind wir gemeinsam gegangen“, so Rannegger weiter.

„Für die nächsten großen Schritte in den nächsten Jahren braucht es aber einen neuen Vorstand. Ich hab mir selbst die Frage gestellt, ob ich das die nächsten dreieinhalb Jahre machen will. Ich bin zum Entschluss gekommen, dass nach knapp sieben wunderschönen Jahren mein Obolus geleistet ist“, erklärt Rannegger. „Jetzt müssen andere vortreten. Ich begleite alles aber natürlich im Hintergrund weiter. Irgendwann wird man bei den vielen Terminen aber amtsmüde.“ Und seine BIlanz kann sich sehen lassen: In 174 Pflichtspielen unter seiner Zeit wurden 125 Siege gefeiert, dazu gab´s 29 Remis - bei einem Torplus von 350. „Wir sind sechsmal aufgestiegen und auch ins Cup-Halbfinale eingezogen. Ich war von der Bilanz selbst etwas überrascht“, schmunzelt Rannegger.

Bis auf weiteres wird der bisherige Stellvertreter Rene Ziesler als Obmann fungieren - gemeinsam im Team mit Geschäftsführer Matthias Dielacher und Jörg Pavek. „Ich übernehme mit einem sehr positiven Gefühl, es ist eine große Ehre. Ich führe den Klub bis zur nächsten Generalversammlung den Klub als Obmann. Harry hat tolle Arbeit geleistet, die Statistiken sprechen für dich. Mit meinem starken Team werde ich den Weg weiterführen und einen wirtschaftlich soliden und gut geführten Verein übernehmen“, so Ziesler in einer ersten Stellungahme. 

Dreiergespann an der Spitze
Die Arbeitsaufteilung im Klub wird sich wie folgt gestalten: Jörg Pavek ist, wie auch schon bisher, mit der medizinischen Arbeit betraut. Er wird sich in diesem Bereich um die fortschreitende Professionalisierung kümmern. Matthias Dielacher wird den Verein weiterhin nach außen hin in den Bereichen Politik und Medienarbeit vertreten, ist erste Ansprechperson in Sachen Pressearbeit und er wird auch alle Termine für den restlichen Vorstand koordinieren. Ziesler selbst sieht seine Aufgaben im sportlichen Bereich mit dem Trainerteam und dem sportlichen Leiter, um die Entwicklung voranzutreiben.

Auf den neuen Obmann kommt in den nächsten Monaten viel Arbeit zu. „Wir entwickeln eine professionelle Organisationsstruktur, es gibt auch schon einige Ideen. Die werden wir dann bei der nächsten Generalversammlung präsentieren. Ein weiterer Punkt ist der Schritt ins Profitum mit der Mannschaft“, informiert Ziesler über die anstehende Arbeit. Geplant ist die nächste Generalversammlung übrigens im Frühjahr. Harry Rannegger wird im Zuge des letzten Zweitliga-Heimspiels am Freitag gegen Amstetten (19.10) in der Pause feierlich verabschiedet.

Michael Gratzer
Michael Gratzer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.