Spaniel starb

Italienerin wegen Tierquälerei vor Gericht

Verletzt, abgemagert, verwahrlost. So hatten Arbeiter den 13-jährigen Hund, einen Chavalier King Charles Spaniel, vergangenen Dezember in Lochau vorgefunden. Der Vierbeiner wurde schließlich eingeschläfert. Am Dienstag musste sich die Besitzerin wegen Tierquälerei am Landesgericht Feldkirch verantworten.

„Ich habe mir nicht vorzuwerfen, meine Hunde schlecht behandelt zu haben“, so die 43-jährige Angeklagte. Auch bestreitet die bislang in Lindau wohnhafte Italienerin, besagtes Tier ausgesetzt zu haben. Ihren einzigen Fehler sieht die Frau darin, das Verschwinden des Spaniels nicht gemeldet zu haben. Wann der Vierbeiner sich vom Acker gemacht hat, kann die Angeklagte nicht sagen. Nur, dass er bei ihr aus dem Auto gesprungen sei. „Und warum haben Sie nicht nach dem Tier gesucht?“, hakt die Staatsanwaltschaft nach. „Weiß ich nicht“, so die knappe Antwort.

Beweise für Schuldspruch fehlten
Seltsam auch, dass die Frau ihren Kindern erzählte, der Hund sei tot. Fakt ist, dass der betagte Vierbeiner mit gebrochenem Kiefer, abgemagert und verwahrlost gefunden wird und eingeschläfert werden muss. Nachdem das Gericht der Frau die Aussetzung des Hundes in Lochau nicht nachweisen kann, ergeht ein Freispruch.

Chantal Dorn, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen