Do, 19. Juli 2018

Tierschützer entsetzt

So floriert der illegale Tierhandel im Internet

Von Elfenbein bis zu lebenden Bären: Der illegale Online-Handel mit geschützten Tierarten boomt. So ergab eine sechswöchige Auswertung im Internet eine Besorgnis erregend hohe Zahl an Angeboten: Gefunden wurden 11.772 Tiere oder Tierteile in 5381 Anzeigen verteilt über 106 Websites und Online-Plattformen.