Mi, 19. Dezember 2018

Pelziger Passagier

Franzose stiehlt Ziege und legt damit U-Bahn lahm

Ein mehr als skurriler Zwischenfall hat Pendler in Paris Nerven gekostet. Ein Fahrgast stieg mit einer Ziege in die Metro ein. Als ihm Sicherheitskräfte seinen haarigen Begleiter wegnehmen wollten, reagierte der Mann aggressiv. Die Linie 1 musste wegen des Vorfalles sogar den Betrieb einstellen. Das Tier hatte der Mann zuvor von einer Wiese in einem Park entwendet.