26.09.2019 09:54 |

Nach vier Jahren

Roboterhund „Spot“ geht offiziell in den Verkauf

Mehr als vier Jahre nach der ersten Vorstellung bringt Hersteller Boston Dynamics seinen vierbeinigen Roboter „Spot“ nun offiziell in den Verkauf. Individuell mit verschiedensten Sensoren oder Erweiterungen wie einem Greifarm anpassbar, soll er etwa auf Baustellen, bei der Inspektion von Industrieanlagen oder im Bereich der öffentlichen Sicherheit zum Einsatz kommen. Die Laufzeit gibt Boston Dynamics mit 90 Minuten an, keine Angaben gibt es indes zum offiziellen Preis des Roboters, der derzeit laut Hersteller an „ausgewählte Early Adopter“ verschickt wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen