02.09.2019 11:52 |

Kinder begeistern

Thomas Brezina: „Ich will Eltern den Druck nehmen“

Erziehung ist wichtig, Begeisterung aber macht Kinder stark fürs Leben: Thomas Brezina verrät in seinem neuen Buch die Formel, mit der er seit Jahrzehnten Kinder fasziniert.

Die meisten kennen ihn als Bestsellerautor seiner Kinderbuchreihen „Die Knickerbocker-Bande“ und „Tom Turbo“. Der gebürtige Wiener ist aber auch als Autor für Erwachsene sehr umtriebig. Nach Ratgebern zum Thema Lebensfreude will er nun – ohne mahnend den Zeigefinger zu erheben – Eltern Tipps verraten, ihren Nachwuchs fit für das Leben zu machen. Brezina ist weder Pädagoge noch Vater, aber ein Kinderversteher und das hat er mit seinen erfolgreichen TV-Formaten und Büchern schon oft unter Beweis gestellt. Der 56-Jährige weiß einfach, die Dreikäsehochs zu begeistern.

Unglücksmacher namens Erwartung
„Kinder sind Persönlichkeiten, vom ersten Atemzug an. Ein Grund zum Staunen, nicht zum Verzweifeln“, schreibt er in seinem neuen Buch „Blödsinn gibt’s nicht“, erschienen im Verlag edition a (Buchpräsentation am 31. 8. bei Thalia Wien-Landstraße, 16 Uhr). Manche Eigenarten können zu großen Talenten werden. Andere können auch Probleme bereiten. In jedem Fall brauchen sie Achtung und die Aufmerksamkeit der Eltern. Der in Wien und London lebende Autor bewundert vor allem Eltern, die Kinder ihr Potenzial ausleben lassen. Wenn Sprösslinge vieles tun und ausprobieren können, haben sie die größten Chancen, sich selbst besser kennenzulernen.

Brezinas Vater, ein erfolgreicher Radiologe, hatte für seine Söhne immer klare Vorstellungen und Erwartungen: studieren, heiraten, eine Familie gründen, Kinder in die Welt setzen. „Mein Vater hat zu mir etwas gesagt, das ich nie vergessen werde. Ich war damals ungefähr 25, als er meinte: ,Du bist alle Wege anders gegangen, als ich das für dich wollte. () Ich habe immer versucht, dir das nicht zu zeigen und dich einfach längere Zeit zu beobachten. Heute ist mir klar, dass dich dein Weg und deine Tätigkeit glücklich machen.‘“

„Qualitätszeit gibt - nach meiner Beobachtung und meinem Erleben - Kindern am meisten Kraft. Also die Zeit, in der sie wirklich die Aufmerksamkeit der Eltern haben“, ist Thomas Brezina überzeugt. Und entspannte Eltern, die dem Leben mit einer gewissen Ruhe und Zuversicht begegnen. Sie verbringen mehr Zeit mit schönen Dingen als mit Warnungen, Vorsichtshinweisen und Angstmache. Mehr Freude in das Leben von Kindern zu bringen bedeutet häufig, ihnen erst einmal offen zuzuhören. „Runter vom Erwachsenen-Podest, Schluss mit dem gönnerhaften Blick von oben herab auf Kinder.“

Thomas Brezina: „Ich will Eltern den Druck nehmen“
„Krone“: Sie wollten eigentlich nie einen Erziehungsratgeber schreiben. Wie kam es zu dem Sinneswandel?
Thomas Brezina: Immer mehr Eltern fühlen sich von immer neuen Erziehungstheorien überfordert und meinen, vieles falsch zu machen. Diesen Druck will ich nehmen. Kinder für das Leben zu begeistern und gemeinsam Lebensfreude zu entdecken ist ein Projekt, das stark macht und Freude bereitet - Erwachsenen wie Kindern. Dazu erzähle ich meine Ideen und Erfahrungen.

Was ist für Sie die wichtigste Botschaft, die Sie Müttern und Vätern mit auf den Weg geben wollen?
Erziehung ist in meinen Augen das Lernen von Spielregeln für ein gutes Zusammenleben und den Umgang mit sich selbst. Begeisterung für das Leben gibt Kindern Kraft und macht fit für das spätere Erwachsenenleben. In einer Zeit wie heute, die oft erschreckend erscheint, ist das wichtiger denn je. Für den verständnisvollen Umgang mit Kindern hilft sehr, die eigene Kindheit genau anzusehen und aus positiven und negativen Erfahrungen zu lernen.

Was haben Ihre Eltern besonders gut gemacht?
Meine Eltern haben meine Stärken gefördert und z. B. mein Interesse für Puppentheater nie belächelt. Sie waren Menschen, die selbst begeistert waren von ihrem Beruf, von Musik und Kunst und eine tiefe Menschenliebe besessen haben. Sie haben Grenzen gesetzt, in denen ich mich sehr frei bewegen konnte.

Was war Ihre größte Freude als Kind?
Das Erfinden von Geschichten, Puppentheater, Zaubern, Lesen, Experimentieren und Entdecken, aber auch Fernsehen. Ich war eher ein Einzelgänger und ein Träumer.

Wie kann man Kinder zum Lernen begeistern?
Lieblingsfächer stärken! Alles, was einem Kind in der Schule Freude macht, noch stärker betonen und fördern. Wo es Schwächen hat, unterstützen. Der Hauptfokus muss aber auf der Freude liegen. Leistungen (das kann auch einfach die selbstständig geschriebene Hausübung sein) belohnen.

Tablet & Co. machen dem Buch große Konkurrenz. Wie Lust aufs Lesen machen?
Kinder müssen Bücher finden, die sie faszinieren. In der Bücherei oder Buchhandlung Kinder selbst aussuchen lassen. Dabei Naserümpfen oder Kopfschütteln unterlassen. Dem Kind muss das Buch gefallen, nicht dem Erwachsenen.

Was haben Sie als Kind am liebsten gelesen?
Bücher von Astrid Lindgren.

Video: Thomas Brezina im Interview:

Daten & Fakten
Thomas Brezina, 1963 in Wien geboren, ist nicht nur Kinder-, Dreh- und Jugendbuchautor, sondern auch als Fernsehmoderator und Produzent tätig. Berühmt gemacht haben ihn die „Knickerbocker Bande“ und „TomTurbo“ und TV-Formate wie die in Österreich wöchentliche Wissenssendung „Forscherexpress“. Heute ist der in Wien und London lebende Autor nicht nur der kreative Kopf hinter dem ORF-Kinderprogramm okidoki, sondern schreibt auch Bücher für Erwachsene, entwickelt Erlebnis- Apps sowie Infotainment-Erlebnisräume und ist erfolgreich auf Social-Media-Plattformen wie Instagram unterwegs. Übersetzt wurden seine über 550Werke in mehr als 35 Sprachen, in rund 40 Ländern werden sie gelesen, und die weltweite Gesamtauflage liegt bei über 50 Millionen Stück. Damit ist Brezina einer der erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchautoren. Übrigens: In China hat er mit den Büchern rund um das Tiger Team mehr Bücher verkauft als Joanne K. Rowling mit ihrem Harry Potter. „Blödsinn gibt‘s nicht“ ist sein 5. Buch für erwachsene Leser und sein erstes Buch.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen