29.08.2019 21:31 |

Bei Wanderung

Tochter stürzt vor Augen ihres Vaters in den Tod

Ein tödlicher Alpinunfall ereignete sich am Donnerstag bei Prägraten in Osttirol: Eine 28-Jährige aus Deutschland war mit ihrem Vater im Umbaltal unterwegs. Dabei rutschte die Frau auf einem Steig aus und stürzte 50 Meter in die Tiefe. Der Vater musste den Absturz hilflos mit ansehen. 

Es war eine mehrtätige Hüttenwanderung, die Vater und Tochter gemeinsam unternahmen. Am Donnerstag nahm der Ausflug ein tragisches Ende. Das Duo war auf dem Weg zur Clarahütte. Dabei rutschte die Frau auf dem Steig aus, verlor das Gleichgewicht und stürzte über steiles und felsdurchsetztes Gelände rund 50 Meter ab.

Im Bereich des Reggenbaches kam die 28-Jährige zu liegen. Der Vater der Verunfallten setzte sofort einen Notruf ab. Die Frau wurde vom Rettungshubschrauber mit Unterstützung der Bergrettung Prägraten geborgen. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod der Deutschen feststellen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.