23.08.2019 12:01 |

Blitzer-Gefahr

Ratajkowski: Diese Bademode ist verboten heiß!

Wenn Emily Ratajkowski Bademode entwirft, ist meistens wenig Stoff im Spiel. Das bewies die hübsche Britin jetzt mit ihrer neuesten Kollektion, die pikante Stellen nur dürftig bedeckt - und gerade deshalb eine hohe Gefahr birgt, mehr zu zeigen, als einem lieb ist.

Beim Kauf von Emily Ratajkowskis neuesten Teilen für den Sommerurlaub muss frau sich entscheiden, was sie denn am liebsten zeigen möchte: ob Sideboob- oder Underboob-Blitzer-Bademode - für jeden Geschmack ist da etwas dabei.

Denn wie gewohnt spart die brünette Schönheit bei ihren neusten Bikini- und Badeanzug-Kreationen wieder ordentlich an Stoff. G‘schamig darf man da am Strand auf keinen Fall sein.

Für die Britin ist so viel Freizügigkeit freilich kein Problem, weshalb sie ihre Stücke gleich mal in sexy Posen präsentierte. Den Fans gefällt‘s natürlich - und bei so viel Körpereinsatz werden Emily Ratajkowskis neueste Stücke wohl weggehen wie warme Semmeln ...

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter