07.08.2019 21:31 |

Unfall in Götzens

Vater und Sohn stürzten mit Auto 30 Meter ab

Spektakulärer Unfall am Mittwochnachmittag im Tiroler Götzens! Ein 38-jähriger Ungar kam mit seinem Pkw von der Landesstraße ab und stürzte rund 30 Meter ab. Der Lenker sowie sein 12-jähriger Sohn auf dem Beifahrersitz konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Beide erheblich verletzt!

Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr. „Der 38-jährige Ungar fuhr mit seinem Pkw die Götzner Landesstraße von Völs kommend in Fahrtrichtung Götzens, als er plötzlich aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und 30 Meter in den dortigen Graben stürzte“, heißt es vonseiten der Polizei.

Beide Insassen konnten sich befreien
Sowohl der Lenker als auch sein 12-jähriger Sohn auf dem Beifahrersitz konnten sich schlussendlich selbst aus dem Wrack befreien und die Böschung zur Landesstraße hinaufklettern. „Der Unfalllenker verständigte daraufhin noch selbst die Rettung“, so die Polizei weiter.

Vater und Sohn erlitten erhebliche Verletzungen. Sie wurden nach der Erstversorgung mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Feuerwehr barg Wrack
Die Feuerwehr Völs hat schließlich den beschädigten Wagen aus dem Graben geborgen. Die Götzner Landesstraße war fast eine Stunde lang gesperrt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen