Kein Rettungsschwimmer

Nobelclub droht Badeschluss

Der Golfclub Fontana in Oberwaltersdorf, Bezirk Baden, sucht für die bis September laufende Schwimmsaison überraschenderweise noch dringend einen Bademeister. Ohne Rettungsschwimmer muss nämlich der Betrieb im Strandbad eingestellt werden. Für Studenten wohl der optimale Ferienjob im exklusiven Resort.

1500 Euro brutto für 40 Stunden Sommer, Sonne, Golf-Resort-Feeling - und für die Reichen und Schönen den Rettungsschwimmer mimen. Was sich nach der Vorlage für einen lustigen Hollywood-Film anhört, kann jetzt in Oberwaltersdorf erlebt werden. Denn das exklusive Golf-Resort Fontana sucht ab sofort einen Bademeister oder eine Bademeisterin bis Ende September. Die Voraussetzungen für den Job scheinen jedenfalls durchaus erfüllbar: Freundlichkeit, gepflegtes Auftreten, Pünktlichkeit, Verlässlichkeit sowie die Rettungsschwimmer-Ausbildung und die Bereitschaft zur Wochenendarbeit.

„Wir schauen uns jedes Jahr nach entsprechendem Fachpersonal um, aber die Suche gestaltet sich immer schwieriger. Jetzt ist uns auch noch ein Bademeister abgesprungen“, erklärt Clubmanager Moritz Münkner. Sollte sich kein passender Bewerber finden, drohe sogar die kurzfristige Schließung der zugänglichen Bademöglichkeiten. Doch daran will man im Club nicht denken. Münkner weiters: „Wir haben bereits Interessenten, aber für Schnellentschlossene haben wir sicher noch Platz auf der Bewerberliste.“ Kein schlechtes Angebot für Wasserratten mit Golfbezug.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.