01.08.2019 10:36 |

Leoben und Pirching

Polizisten deckten mehrere Cannabis-Anlagen auf

Sowohl in Leoben als auch in Pirching am Traubenberg entdeckten Polizisten gleich mehrere illegale Cannabis-Anlagen. 

Kurz nach 22.45 Uhr wurden Polizisten Mittwochabend zu einer Lärmerregung in eine Wohnung in Leoben gerufen. Als die Beamten dort kurze Zeit später eintrafen, konnten sie lediglich den stark alkoholisierten 35-jährigen Wohnungsinhaber antreffen. In der Wohnung stellten Polizisten im Wohnzimmer eine in Betrieb befindliche Anlage fest. Dabei befanden sich in einem Zelt (ca. 120 x 120 x 200 cm) zwölf rund einen Meter hohe bzw. voll in Blüte stehende Marihuana-Pflanzen. Auch bereits geerntete Pflanzen sowie einschlägiges Equipment stellten die Beamten sicher, woraufhin sie den 35-Jährigen vorläufig festnahmen.

Zu betrunken für Einvernahme
Eine niederschriftliche Einvernahme des 35-Jährigen war aufgrund seiner starken Alkoholisierung bisher nicht möglich. Er wird über Anordnung der Staatsanwaltschaft nach Abschluss der Erhebungen auf freiem Fuß angezeigt.


Marihuana-Feld bei leerstehendem Haus
Auch in Pirching am Traubenberg schnappte die Polizei-Falle zu: Nach einem anonymen Hinweis fuhren Polizisten der Polizeiinspektionen Kirchbach und Bad Gleichenberg am Vormittag zu einem leerstehenden Haus. Dort waren an einer Böschung 40 Jungpflanzen professionell gesetzt worden, im Anwesen befanden sich weitere 20 Pflanzen. Diese befanden sich noch nicht in Blüte. Als mutmaßliche Suchtmittelerzeuger wurden ein 16-Jähriger und ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark ausgeforscht. Die Blüten wären im September zu ernten gewesen und hätten einen Verkaufswert zwischen 25.000 und 30.000 Euro erbracht. Die beiden geständigen Verdächtigen werden an die Staatsanwaltschaft Graz angezeigt.  

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei SPÖ-Familienfest
„Ibiza-Dosenschießen“: Aktion nicht abgesprochen
Niederösterreich
Guter Start, aber:
Österreicher-Klub Aue beurlaubt „vorerst“ Trainer
Fußball International
Nach blutender Wunde
„Keinerlei Brüche“ - Entwarnung bei Rapids Dibon
Fußball National
Joao Felix verzaubert
Atleticos neues Juwel legt unglaubliches Solo hin
Fußball International
Steiermark Wetter
17° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 31°
heiter
19° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 22°
einzelne Regenschauer

Newsletter